#3 Bryce Canyon, Utah

English follows German

 

Der Bryce Canyon in Utah wird von Kennern als schöner eingeschätzt als der weitaus berühmtere Grand Canyon. Ich war auf meiner Fotoreise Ende September 2017 für zwei Tage dort. Ein atemberaubendes Erlebnis war der Flug mit dem Helikopter in den Canyon morgens um 8 Uhr kurz nach Sonnenaufgang. Das Besondere am Bryce Canyon sind die Hoodoos, die wie Stäbe aus der Erde aufragenden Felssäulen. Wenn man auf dem Grad des Berges in diesen Krater schaut sind sie unübersehbar.

Es gibt verschiedene Aussichtspunkte wie den Sunset Point, den Sunrise Point, den Rainbow Point und andere Aussichtspunkte. Von dort kann man das natürliche Amphitheater besichtigen, das mir fast wie ein großer Altar vorkam. Der Bryce Canyon befindet sich auf einer Höhe von 2400 bis 2700 Metern und liegt damit wesentlich höher als der Grand Canyon. Den habe ich mir übrigens auf dieser Reise gespart, obwohl ich nur 20 Kilometer entfernt in Page war. Der Bryce Canyon hat mir genug Stoff für meine Kameras gegeben.

 

Mit dem Helikopter über den Bryce Canyon